Superman-Star Margot Kidder stirbt mit 69 Jahren

0

Margot Kidder, eine Schauspielerin, die dafür bekannt ist, Lois Lane in zu porträtieren Übermensch, ist gestorben.

TMZ berichtet, dass Kidder am Sonntag, dem 13. Mai 2018, in ihrem Haus in Montana verstorben ist. Ein Sprecher des Bestattungsunternehmens Franzen-Davis in Livingston, Mont. teilte die Nachrichten mit dem Klatschlappen. Zum Zeitpunkt dieses Schreibens ist die Todesursache von Kidder noch nicht bekannt. Sie war gerade 69 Jahre alt.

Kidder sammelte im Laufe ihres Lebens über 130 Schauspiel-Credits für ihren Namen, obwohl sie für ihre Arbeit in der USA am bekanntesten war Übermensch Filme neben dem Schauspieler Christopher Reeves.

Wie von Die ExplosionKidder hatte mehrere hochkarätige Beziehungen, darunter Romanzen mit dem kanadischen Premierminister Pierre Trudeau, dem Regisseur Brian De Palma, dem Regisseur Steven Spielberg und dem Komiker Richard Pryor. Sie war auch dreimal verheiratet und geschieden. Kidder wird von ihrer Tochter Maggie McGuane überlebt.

Laut dem Tägliche PostBei Kidder wurde eine bipolare Störung diagnostiziert. Die Störung führte Berichten zufolge 1996 dazu, dass sie für einige Zeit obdachlos war. Im April dieses Jahres wurde die Unabhängig berichteten, dass Kidder, der zu diesem Zeitpunkt als vermisst gemeldet worden war, in Los Angeles in „offensichtlicher psychischer Not“ gefunden wurde. Ein Polizeisergeant erzählte der Zeitung, dass sie „in zerzausten, abgeworfenen Kleidern“ entdeckt worden war und anscheinend „ihre eigenen Haare mit einer Rasierklinge abgeschnitten hatte, um ihr Aussehen zu verändern“. Der Beamte bemerkte auch, dass Kidder Kratzer und blaue Flecken hatte, weil er angeblich in Büschen hinter einem Haus in den Vororten lebte.

Später wurde sie gesund und setzte sich für das Bewusstsein für psychische Gesundheit ein.

Unsere Gedanken sind bei Kidder’s Lieben in dieser schwierigen Zeit.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here