Rapper Pop Smoke wurde möglicherweise von dieser Bande angegriffen

0

Gegen 4:30 Uhr morgens, am 19. Februar 2020, antwortete die Los Angeles Police Department auf einen Anruf auf dem 2000er Block des Hercules Drive bezüglich „einer unbekannten Anzahl maskierter Verdächtiger“, die die Residenz betraten und „einen schwarzen Mann in seiner erschossen haben“ 20s „(via Menschen). Wir wissen jetzt, dass diese Person Pop Smoke war.

Laut dem Los Angeles Zeiten„Das von Ermittlern überprüfte Video zeigt, dass die Angreifer kein Bargeld, keine Juwelen oder andere Wertsachen von zu Hause wegtragen.“ Die Tatsache, dass die vier Angreifer Berichten zufolge keinen einzigen Gegenstand aus der 2,5 Millionen Dollar teuren Villa in Hollywood Hills mitgenommen haben, hat die Ermittler zu der Annahme veranlasst, dass es sich möglicherweise um einen geplanten Angriff handelt. Davon abgesehen ist unklar, ob „seine Angreifer beabsichtigten, ihn von Anfang an zu töten“.

Also, wer waren die Angreifer von Pop Smoke? Nun, zum Zeitpunkt dieses Schreibens sind die Identitäten der vier Verdächtigen unbekannt. Nach dem Los Angeles Zeiten, Die Strafverfolgungsbehörden glauben, dass der 20-Jährige der Crips Street Gang angeschlossen war, weshalb die Ermittler jetzt versuchen festzustellen, ob die Ermordung mit der Bande zusammenhängt.

Obwohl die Ermittler offiziell keine Verdächtigen benannt haben, hat das Internet mit den Fingern auf eine Person in der Nähe des Rapper gezeigt.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here