Kühle Notrufe nach Kobe Bryants Hubschrauberabsturz veröffentlicht

0

Die veröffentlichten Notrufe an die Feuerwehr von Los Angeles County vom 26. Januar 2020 berührten alle die Tatsache, dass die Sicht aufgrund des starken Nebels extrem gering war.

« Ich habe gerade gehört, wie ein Hubschrauber ungefähr von der Lost Hills Road in südlicher Richtung nach Osten über mich geflogen ist. Er ist über meinen Kopf gestiegen. Er ist dicht bewölkt. Und dann habe ich nur ein Knacken gehört und es hat sofort aufgehört », sagte ein Anrufer sagte einem Disponenten (via ABC7). Er fügte hinzu: « Dieser Teil der Bergspitze ist in Wolken gehüllt. »

Ein anderer Zeuge hatte aufgrund der schlechten Wetterbedingungen Probleme, das Flugzeug als Hubschrauber zu identifizieren, und sagte einem Dispatcher: « Ich gehe auf der Spur. Ich konnte das Flugzeug in den Wolken hören. Wir konnten es nicht sehen Und dann hörten wir nur einen ‘Knall’ und ein totes Geräusch, und dann konnte ich die Flammen sehen. « 

Ein Augenzeuge, der weiter von der eigentlichen Absturzstelle entfernt war, berichtete ebenfalls, die Flammen gesehen zu haben. « Ein Hubschrauber ist gegen einen Berg gekracht. Wir haben es gehört. Und jetzt schaue ich auf die Flammen », sagte der Mann dem Dispatcher. « Wir schauen uns gerade die Flammen auf dem Hügel an. »

Die Anrufe zeichnen ein verheerendes Bild der letzten Momente aller an Bord des Hubschraubers, aber es gibt noch einige unbeantwortete Fragen. Tatsächlich wird die Welt wahrscheinlich nie genau wissen, was in den letzten Minuten aufgrund eines fehlenden Geräts passiert ist.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here