Königin Latifah trauert um ihre Mutter

0

Königin Latifah hat gerade einen großen Verlust erlitten.

Die Rapperin und Schauspielerin gab bekannt, dass ihre Mutter, Rita Owens, am Mittwoch, dem 21. März 2018, verstorben ist. Latifah teilte die traurige Nachricht in einer Erklärung von Menschen Zeitschrift.

„Mit schwerem Herzen teile ich die Nachricht, dass meine Mutter, Rita Owens, heute verstorben ist“, sagte Latifah. „Jeder, der sie jemals getroffen hat, weiß, was für ein helles Licht sie auf dieser Erde war. Sie war sanft, aber stark, süß, aber frech, [worldly] aber pragmatisch, eine Frau von großem Glauben und sicherlich die Liebe meines Lebens. „

Latifah bemerkte, dass ihre Mutter jahrelang an einer Herzerkrankung gelitten hatte und erklärte: „… ihr Kampf ist jetzt vorbei.“ Sie fuhr fort: „Ich bin mit gebrochenem Herzen, aber ich weiß, dass sie in Frieden ist. Vielen Dank für Ihre Freundlichkeit, Unterstützung und Ihren Respekt für unsere Privatsphäre in dieser Zeit. Viel Liebe, Dana Owens (alias Queen Latif ah), für immer Rita Owens ‚Tochter.“

Am selben Tag, an dem Latifah den Tod ihrer Mutter ankündigte, teilte sie ein Video mit einer Collage ihrer Mutter. In der Überschrift schrieb sie „143“ und bedeutete „Ich liebe dich“.

Ein Beitrag von Queen Latifah (@queenlatifah) am 21. März 2018 um 20:40 Uhr PDT

Vor dem Tod ihrer Mutter hatte Latifah ihren Fans für ihre Unterstützung gedankt. „Worte können nicht zum Ausdruck gebracht werden, dass ich dankbar bin für die Liebe und die guten Wünsche von Freunden, der Familie und euch allen da draußen, die gerade die Liebe zur Königin bekommen haben!“ Sie schrieb in der Überschrift eines Instagram-Posts. „Aber wissen Sie einfach in den Worten meines Bruders Tupac, Sie werden geschätzt! Bitte senden Sie auch weiterhin Gebete an meine Mutter, um sich schnell zu erholen! GOTT KANN !!!“

Wie in einem Interview im September 2015 mit MenschenBei Owens wurde nach Ohnmacht während des Kunstunterrichts in einer Schule in New Jersey eine Herzinsuffizienz diagnostiziert. Um mit dieser Krankheit fertig zu werden, musste Owens einen Defibrillator in die Brust implantieren lassen, sich salz- und fettarm ernähren und regelmäßig Medikamente einnehmen. Aufgrund einer Lungenerkrankung musste sie auch Sauerstoff erhalten.

Um ihrer Mutter zu helfen, bequem zu leben, entschied sich Latifah, mit ihrer Mutter in ihrem Haus in New Jersey zu leben, wenn sie nicht in Kalifornien war. Familienmitglieder und eine Krankenschwester halfen aus, wenn sie nicht konnte.

Latifah später zum Ausdruck gebracht Menschen Wie viel ihre Mutter ihr im September 2017 bedeutet hat. „Ich habe gesehen, wie sie so viele Dinge durchgemacht hat, Höhen und Tiefen, Krankenhausaufenthalte – ich meine, wirklich auf der Intensivstation zu sein – weißt du, ich habe schwere Zeiten durchgemacht und sie kommen sehen zurück und zurückspringen und trotzdem diesen Sinn für Humor und Liebe und Antrieb und Willen bewahren „, teilte Latifah mit. „Ich liebe sie einfach so viel mehr, ich respektiere sie so viel mehr. Sie gibt mir wirklich nur Hoffnung für das Leben und die Welt.“

Monate zuvor sagte Latifah in einem Muttertagsvideo für die American Heart Association: „Ich kann mir mein Leben ohne meine Mutter nicht vorstellen.“ Sie fuhr fort: „Meine Mutter ist die stärkste Person, die ich kenne, und sie ist entschlossen, sich über Herzversagen zu erheben.“

https://www.youtube.com/watch?v=EOTnmFbVKKA

Unsere Gedanken sind bei Latifah und ihrer Familie in dieser schwierigen Zeit.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here