Kevin Hart entschuldigt sich für homophobe Kommentare “noch einmal”

0

Der Komiker Kevin Hart sprach während seiner Radioprogramme über seine früheren homophoben Äußerungen.

Am Montag, dem 7. Januar 2019, entschuldigte sich Kevin Hart in seiner SiriusXM-Radiosendung bei der LGBTQ-Community Direkt aus dem Herzen. « Ich werde das sagen, und ich möchte das sehr deutlich machen. Und ich werde es sagen, nur für den Fall, dass ihr versucht, dies zu nehmen und es zu zerhacken, werde ich es mit diesem König widerlegen Stück genau hier, « die Jumanji: Willkommen im Dschungel Stern sagte, wie von berichtet E! Nachrichten. « Kevin Hart entschuldigt sich noch einmal für seine Äußerungen, die Mitglieder der LGBTQ-Community verletzt haben. Ich entschuldige mich. »

Nachdem er scheinbar einen seiner kontroversen Witze in der Vergangenheit verteidigt hatte (in dem er sagte: « Wenn ich verhindern kann, dass mein Sohn schwul wird, werde ich es tun »), klang er später noch einmal entschuldigend. Zu seinen früheren Äußerungen erklärte er (via Seite Sechs), « Wir dachten, dass es in Ordnung ist, so zu reden, weil wir so miteinander geredet haben … Das ist jetzt falsch. » Er fuhr fort: « Weil wir uns jetzt in einem Raum befinden, in dem ich mit Leuten aus der LGBTQ-Community zusammen bin, und ich weiß jetzt, wie diese Worte sie fühlen lassen und warum sie sagen: » Das tut nicht weh, weil von dem, was ich durchgemacht habe. « 

Hart hatte zuvor eine Gegenreaktion ausgelöst, nachdem er 2019 als Gastgeber für die Oscars bekannt gegeben worden war, als alte Tweets mit homophoben Kommentaren wieder auftauchten. Die Akademie hatte Hart angeblich gebeten, sich zu entschuldigen, oder sich von dem Auftritt als Moderator zu befreien, aber Hart lehnte ab und behauptete, er habe sich bereits entschuldigt. « Ich werde nicht mehr in die alten Zeiten zurückkehren, wenn ich weitergezogen bin », erklärte er in einem Video auf Instagram im Dezember 2018. « Ich bin in einem völlig anderen Bereich meines Lebens. »

Er fügte hinzu: « Es tut mir leid, dass ich Menschen verletzt habe. Ich entwickle mich weiter und möchte dies auch weiterhin tun. Mein Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, die uns nicht auseinander reißen. Viel Liebe und Wertschätzung für die Akademie. Ich hoffe, wir können uns treffen nochmal. »

Harts neueste Entschuldigung kommt, nachdem seine Comedian- und Talkshow-Moderatorin Ellen DeGeneres ihn dazu gedrängt hatte, weiterhin die Oscars zu moderieren, für die sie von den Fans heftig kritisiert wurde Nicki Swift zuvor berichtet.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here