John C. Reillys Sohn ist großartig geworden

0

John C. Reilly liebt es, neben seiner Frau, der Produzentin Alison Dickey, Eltern zu sein. Er sagte Parade 2008 zum Beispiel, dass er „den Tag fürchtet“, an dem seine Kinder das Haus verlassen werden. „Vielleicht wird es eine Zeit geben, in der ich sie satt habe“, scherzte er damals. „Aber ich bin wirklich auf meine Kinder angewiesen, um Gesellschaft zu leisten.“ Er fuhr fort: „Ich liebe jede Minute, mit ihnen zusammen zu sein.“

Reilly genießt es nicht nur, rund um die Uhr mit seinen Kindern zusammen zu sein, sondern er nutzte sie sogar, um sich auf seine hysterische Rolle vorzubereiten Stiefbrüder. Er erklärte der Verkaufsstelle, wie er den damals jungen Geschwistern zuschauen würde, „sie zu verlieren, wenn sie nicht etwas bekamen, was sie wollten, oder miteinander zu kämpfen“, was ihm die perfekte Grundlage für seinen unreifen Charakter gab. „Ich würde sie eine Weile beobachten, bis es so nervig wurde, dass ich sie zum Stoppen bringen musste. Aber ich habe ein paar Dinge aufgegriffen.“

Ha! Du kommst nie her, woher Inspiration kommen könnte, oder?

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here