Jennifer Aniston greift auf “Missverständnisse” über ihr Leben zurück

0

Jennifer Aniston spricht über Missverständnisse über ihr persönliches Leben.

Während ihres Titelgeschichteninterviews für die September 2018 Ausgabe von InStyle Magazin, veröffentlicht am Mittwoch, 1. August 2018, öffnete die A-Liste Schauspielerin zu Jimmy Kimmel Live! Die Co-Chefredakteurin und langjährige Freundin Molly McNearney über den Umgang mit Tabloidfutter während ihrer gesamten Karriere.

Wie Aniston schnell zusammenfasste: « Die Missverständnisse sind ‘Jen kann keinen Mann behalten’ und ‘Jen weigert sich, ein Baby zu bekommen, weil sie egoistisch und ihrer Karriere verpflichtet ist.’ Oder dass ich traurig und mit gebrochenem Herzen bin.  » In diesen Tagen die erstere Freunde Star sagte, sie könne sich « zurücklehnen und über die lächerlichen Schlagzeilen lachen ». Sie schlug jedoch weiter auf diese anhaltende Spekulation zurück. « Erstens bin ich bei allem Respekt nicht mit gebrochenem Herzen », begann sie. « Und zweitens sind das rücksichtslose Annahmen. Niemand weiß, was hinter verschlossenen Türen vor sich geht. Niemand denkt darüber nach, wie sensibel das für meinen Partner und mich sein könnte. Sie wissen nicht, was ich medizinisch oder emotional durchgemacht habe. »

Es ist kein Geheimnis, dass Gerüchte über Anistons Liebesleben ihr seit ihren Tagen in der Hit-Sitcom der 90er Jahre gefolgt sind. Diese Medienaufmerksamkeit, die erst nach ihrer Scheidung von Brad Pitt im Jahr 2005 zunahm, wurde jedoch Anfang dieses Jahres wieder entfacht, als sie und der Schauspieler Justin Theroux sie als

beendet ihrer Ehe bezeichneten.

Feststellend, dass sie « definitiv hatte [her] fairer Anteil des Sexismus in den Medien « , sagte Aniston InStyle« Es gibt einen Druck auf Frauen, Mütter zu sein, und wenn dies nicht der Fall ist, gelten sie als beschädigte Güter. Vielleicht besteht mein Zweck auf diesem Planeten nicht darin, mich fortzupflanzen. Vielleicht habe ich andere Dinge, die ich tun soll? » «  » Gut gesagt.

Wie Nicki Swift Aniston (49) und Theroux (46) gaben erstmals im Februar 2018 ihre Trennung bekannt, nachdem sie Ende 2017 getrennte Wege gegangen waren. Zu diesem Zeitpunkt veröffentlichte das ehemalige Ehepaar eine gemeinsame Erklärung, um das oben erwähnte Hörensagen zu reduzieren . « Normalerweise würden wir dies privat tun, aber da die Klatschindustrie einer Gelegenheit zum Spekulieren und Erfinden nicht widerstehen kann, wollten wir die Wahrheit direkt vermitteln », heißt es teilweise. « Was auch immer über uns gedruckt wird, das nicht direkt von uns stammt, ist die fiktive Erzählung eines anderen. »

Wenn Aniston diese Art von irreführenden Schlagzeilen in ihrem ersten großen Interview während ihrer Scheidung ausruft, kann man nur hoffen, dass die Medien die Wünsche der freundschaftlichen Exen respektieren – aber Sie sollten wahrscheinlich nicht den Atem anhalten.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here