Gal Gadots umstrittenste Momente – News24viral

0

Als sich Mitarbeiter der Vereinten Nationen gegen die Ernennung von Wonder Woman zur Ehrenbotschafterin versammelten, bezog sich die von ihnen unterzeichnete Petition auf die DC-Figur als Frau von „unmöglichem Ausmaß“, eine Beschreibung, die nicht genau zu Gal Gadot passt. Als sie 2013 als Amazonianerin besetzt wurde, sah sich die israelische Schauspielerin einigen Fans des Quellmaterials gegenüber, die darauf hinwiesen, dass sie für die Rolle nicht richtig war, weil sie nicht den richtigen Körpertyp hatte.

Gadot spielte die Gegenreaktion zum Lachen auf einem „Mean Tweets“ -Segment von Jimmy Kimmel Live!, aber die Beschwerden blieben bestehen. Es wurde eine Nachricht in ihrem Heimatland, in der die Leute anfingen, Gadots Gesundheit in Frage zu stellen. „Sie sagten, ich sei zu dünn und meine Brüste zu klein“, sagte sie gegenüber dem israelischen Outlet YNetNews (über ScreenRant). „Danach haben sie mich hier in Israel gefragt, ob ich Essstörungen habe und warum ich so dünn bin. Sie sagten, mein Kopf sei zu groß und mein Körper sei wie ein Besenstiel.“

Diese Art von Körperbeschämung kann einen großen Beitrag dazu leisten, das Vertrauen einer Person zu zerstören, aber Gadot weigerte sich, sich von den Hassern unterkriegen zu lassen. Stattdessen spielte sie sie in ihrem eigenen Spiel und lud sie ein, die Amazonianer selbst aufzusuchen. „Ich sagte ihnen: ‚Hören Sie, wenn Sie wirklich sein wollen, dann hatten die Amazonen nur einen Busen“, sagte sie Rollender Stein im Jahr 2017 das Jahr WunderfrauDie Leistung an den Kinokassen brachte die Zweifler nachdrücklich zum Schweigen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here