Eunice Gayson, das erste Bond-Mädchen, starb mit 90 Jahren

0

Eunice Gayson ist verstorben.

Gemäß Der Hollywood ReporterDie Schauspielerin, die sich als erstes Bond-Mädchen einen Namen gemacht hat, ist gestorben. Ihre Twitter-Seite teilte die Neuigkeiten mit und stellte fest, dass sie am Freitag, dem 8. Juni 2018, verstorben war Tweet Lesen Sie zum Teil: « Eine erstaunliche Frau, die bei allen, die sie getroffen hat, einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat. Sie wird sehr vermisst werden. »

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens war Gaysons Todesursache der Öffentlichkeit nicht bekannt. Sie war 90 Jahre alt.

Gayson ist wahrscheinlich am besten für ihre Rolle in den

James-Bond-Filmen bekannt Dr. (1962) und Liebesgrüße aus Russland (1963). Sie erschien auch in den Filmen Melodie im Dunkeln (1949) und Die Rache von Frankenstein (1958) sowie die TV-Serie Der Heilige und Die Rächer.

Nach der Nachricht von ihrem Tod haben die James Bond-Produzenten Michael G. Wilson und Barbara Broccoli veröffentlichte eine Erklärungund sagte: « Wir sind so traurig zu erfahren, dass Eunice Gayson, unser erstes ‘Bond Girl’, das Sylvia Trench in DR. NO und AUS RUSSLAND MIT LIEBE spielte, verstorben ist. Unsere aufrichtigen Gedanken sind bei ihrer Familie. »

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here