Home Internet Edward Norton sagt “unsere Herzen schmerzen”, nachdem der Feuerwehrmann am Filmset gestorben...

Edward Norton sagt “unsere Herzen schmerzen”, nachdem der Feuerwehrmann am Filmset gestorben ist

0

Die Tragödie hat das Set von Edward Nortons neuem Film getroffen, Mutterloses Brooklyn.

Am Freitag, dem 23. März 2018, veröffentlichten FDNY-Beamte auf ihrer Facebook-Seite eine Erklärung, in der sie ankündigten, dass der Feuerwehrmann Michael R. Davidson, ein 37-jähriger Vater von vier Kindern, am Donnerstagabend starb, nachdem er gegen einen wütenden Brand gekämpft hatte, der ausbrach Ein unbewohntes Wohngebäude in Harlem, das als Kulisse für den Film diente.

In der Feststellung, dass Davidson „15 Jahre lang tapfer in der Abteilung gedient hat“ und „viermal wegen Tapferkeit angeführt wurde“, ergab die Erklärung, dass er bei der Bekämpfung des sich schnell ausbreitenden Feuers „schwer verletzt“ worden war und „ins Harlem Hospital gebracht wurde, wo er erlag seinen Verletzungen. „

Gemäß NBC New YorkZwei weitere Feuerwehrleute erlitten Verbrennungen, drei Zivilisten wurden verletzt.

Norton, der in dem Film schrieb, Regie führte und die Hauptrolle spielte, und seine Produzenten haben seitdem Davidsons Familie ihr Beileid ausgesprochen. Ihrer Aussage zufolge „alarmierte die Produktionsmannschaft sofort die Feuerwehr“, nachdem sie am Set Rauch entdeckt hatte, als die Besetzung und die Besatzung das fünfstöckige Gebäude evakuierten, in dem sich früher der berühmte St. Nick’s Jazz Pub befand (via E! Nachrichten).

„Zu unserer großen Trauer wissen wir jetzt, dass ein Feuerwehrmann aus New York im Kampf gegen das wachsende Feuer sein Leben verloren hat und unser Herz in Solidarität mit seiner Familie schmerzt“, so die Aussage weiter. „New Yorker Feuerwehrleute sind wirklich die tapfersten der Welt. Wir sahen mit Erstaunen aus erster Hand zu, wie sie in den Rauch stürmten, um sicherzustellen, dass alle sicher draußen waren, und kämpften dann darum, das Feuer einzudämmen und zu verhindern, dass es sich ausbreitet und ihr Leben aufs Spiel setzt Wie jeden Tag. Die FDNY sind echte Superhelden und haben unsere grenzenlose Bewunderung und Dankbarkeit. „

Laut einem Anwohner in der Nachbarschaft schien Norton verständlicherweise am Tatort erschüttert zu sein und erzählte dem New York Post„Dieser Schauspieler Ed Norton ging direkt vorbei. Er sah ziemlich verärgert aus. Das ist verrückt nach diesem Feuer. Du denkst, hier kommt ein Film hoch und es ist gut für die Nachbarschaft. Kein Feuer.“

Gemäß Die New York TimesZum Zeitpunkt dieses Schreibens ist nicht bekannt, wie das Feuer begann.

Davidson wird von seiner Frau Eileen und ihren vier kleinen Kindern überlebt. Unsere Gedanken sind in dieser schwierigen Zeit bei seinen Lieben.

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here