Die verrücktesten Fantasy-Suite-Episoden in der Bachelor-Geschichte

0

Es ist nicht zu leugnen, dass fast jede Jahreszeit von Der Junggeselle oder Die Bachelorette verspricht, „die dramatischste Saison aller Zeiten“ zu sein, und ob dieses Versprechen eingehalten wird oder nicht, die Show ist, gelinde gesagt, immer unterhaltsam. Die dauerhaften Reality-TV-Franchises sind für ihre ziemlich kreative Bearbeitung bekannt, aber das bedeutet nicht, dass die tatsächlichen Teilnehmer nicht viel Drama alleine mitbringen (Corinne Olympios, irgendjemand?).

Insbesondere die Fantasy-Suite-Episoden von Der Junggeselle und Die Bachelorette neigen aus vielen Gründen dazu, etwas wilder zu sein als andere Episoden. Erstens sind die Fantasy-Suiten im Grunde die einzige Möglichkeit für die Teilnehmer, während der Show allein und ohne Kamera zu sein. Es besteht jedoch auch die Annahme, dass es einige …Intimität in den Suiten. Das heißt, es gibt ein paar Fantasy-Suite-Episoden Bachelor Geschichte, die sich wirklich durch Verrücktheit auszeichnet.

Als Jillian und Ed einige technische Probleme hatten

In Staffel 5 von Die Bachelorette, Jillian Harris war wirklich auf der Suche nach Liebe, und als die Fantasy-Suiten auf den Markt kamen, glaubte sie, sie bei dem Kandidaten Ed Swiderski gefunden zu haben. Jillian und Ed beendeten die verlobte Saison, aber ihre Fantasy-Suite-Episode war ein kleiner Wermutstropfen, Wortspiel beabsichtigt.

Während der Episode war es zwischen Harris und Swiderski sehr heiß und schwer geworden, aber als es darauf ankam, konnten sie die Tat nicht vollbringen. „Wir waren definitiv sonnenverbrannt und erschöpft … und das ‚Oh mein Gott, ich möchte, dass meine Hände überall auf dir sind‘ war nicht da“, erzählte Harris den Kameras von dem, was in der Fantasy-Suite unterging. „Ich konnte es kaum erwarten, mit zu sein [him] In dieser Umgebung … und das Gefühl, dass ich dort sein möchte, ist nicht da „, fuhr sie fort. Swiderski erklärte auch die Situation in seinem beschämenden Beichtstuhl und sagte:“ Ich war sehr nervös und es ist nicht einfach so passiert. Ich konnte ihr nicht zeigen, dass ich wirklich wirklich in sie verliebt bin. „

Geier‘s Rückblick auf die Episode war entschieden brutaler und behauptete „[Swiderski] wird für immer bekannt sein, soweit er überhaupt bekannt ist, als der Typ, der es in der Fantasy Suite nicht schaffen konnte, nachdem zwei andere den Deal in den Nächten vor ihm erfolgreich besiegelt hatten. „Huch.

Manchmal ist das Verrückteste, was in den Fantasy-Suiten nicht passiert

Es ist kein Geheimnis, dass jemand wird Der Junggeselle oder Die Bachelorette wird unweigerlich an viel Küssen, Berühren, Tappen und möglicherweise mehr teilnehmen. Aber in Staffel 17 von Der Junggeselle, Sean Lowe erwies sich als einer der keuschsten Kandidaten in der Geschichte der Show. Tatsächlich blieb Lowe in der Show zölibatär und enthüllte später, dass er eine „wiedergeborene Jungfrau“ war Tägliches Biest.

Laut Lowes Sammelbuch Aus den richtigen GründenEr gestand, dass er nicht die Absicht hatte, mit einem seiner letzten drei Kandidaten in den Fantasy-Suiten Sex zu haben. Unter Berufung auf seinen wiedergeborenen christlichen Glauben schrieb Lowe: „Ich hatte mein Leben bereits auf egoistische, selbstbefriedigende Weise gelebt.“ Er schlug auch vor, dass er zu viel Respekt vor seinen Freierinnen habe, um sie in die Lage zu versetzen, mit ihm zu schlafen, während er wusste, dass er „vermutlich noch in derselben Woche mit den anderen in Kontakt treten würde“. Stattdessen gab Lowe zu, dass er „diese Nacht alleine und ohne Ablenkung nutzen wollte, um sich wirklich mit den Frauen zu verbinden“ und die Gelegenheit bekam zu beobachten, „wie sie sich verhalten würden, wenn die Kameras nicht rollen würden“.

Wir können nicht sicher sein, aber Lowe könnte der erste Junggeselle gewesen sein nicht Holen Sie es sich in den Fantasy-Suiten, was respektabel ist, aber ziemlich verrückt in Bezug auf das, was dort normalerweise vor sich geht.

Desiree wurde von Brooks das Herz gebrochen

In Staffel 9 von Die Bachelorette, Desiree Hartsock dachte, sie sei All-in mit der Kandidatin Brooks Forester. Forester schaffte es bis zu den letzten drei, und Hartsock beschrieb sogar, dass sie viel „tiefere Gefühle“ für ihn hatte als die anderen beiden letzten Kandidaten Hollywood Leben. Während der Fantasy-Suite-Episoden bekam Hartsock jedoch den Schock seines Lebens, als Forester etwas tat, was niemand kommen sah. Naja, so ungefähr.

Obwohl eine Quelle erzählt hatte Uns wöchentlich dass Hartsocks Fantasy-Suiten „heiß und schwer“ waren und dass „einer der Jungs sogar die Kameras bitten musste, zu gehen!“ das war bei Forester nicht der Fall. Stattdessen ließ Forester Hartsock fallen, bevor die beiden überhaupt in ihre Fantasy-Suite gingen, und ließ sie in Tränen aus und die Fans waren überall total geschockt. Hartsock und Forester konnten nicht einmal sehen, was in der Fantasy-Suite passieren könnte, bevor er sie fallen ließ und das Drama eskalierte. In einem Interview mit Fernsehprogramm, Gastgeber Chris Harrison sagte, dass er von Foresters Aktionen nicht schockiert sei. „Es war einer dieser alten Fälle, in denen man einfach glaubt, was man glauben will und sieht, was man sehen will, und sie war nur geblendet darüber, wie sie sich zu dem Kerl fühlte“, erklärte er und fügte hinzu, dass es viele „Warnzeichen“ gab „mit Förster.

Sprechen Sie über eine verrückte, unerwartete Wendung für Hartsock, der vielleicht auf diese Warnzeichen hätte achten sollen.

Als Andi und Juan Pablo einen schweren Schlag hatten

Es gab definitiv mehr als ein paar Bachelor Nation-Kandidaten, die von Zuschauern und Mitbewerbern gleichermaßen abgelehnt wurden. Der JunggeselleJuan Pablo Galavis fiel fest in diese Kategorie. Von den letzten drei seiner Saison behauptete sich Andi Dorfman nach ihrem Date in der Fantasy-Suite, und es wurde heiß.

In einem Beichtstuhl während der Episode erklärte Dorfman, dass sie sich elend fühlte, nachdem sie die Nacht mit Galavis verbracht hatte. „Die Fantasy-Suite wurde zu einem Albtraum. Ich sah eine Seite an ihm, die ich nicht wirklich mochte, und die ganze Nacht war nur eine Katastrophe“, sagte sie (via Uns wöchentlich) und fügte hinzu: „Ich hoffe, er hat nicht gedacht, dass das gut gelaufen ist. Ich hoffe wirklich, dass er nicht gedacht hat, dass das ein gutes Date war.“ Dorfman hat ihre Worte nicht vernachlässigt, als sie direkt mit Galavis und in einem späteren Interview mit sprach Kosmopolitisch, Sie machte deutlich, dass sie nichts bereut hatte. „Ich habe eine Feministin in mir, und um in einer Situation zu sein, in der 30 Mädchen mit einem Mann zusammen sind, gibt es bereits diese Ungleichheit“, erklärte sie ihre Entscheidung zu gehen. „Nur weil es viele Mädchen und einen Mann gibt, heißt das nicht, dass der Mann eine Freikarte bekommt, wie er sie behandelt. Ich wollte es einfach nicht haben.„“

Es war eine ernsthaft verrückte Episode, in der die Fantasy-Suite nicht so süß war.

Nick beschämte Andi nach ihrem Fantasy-Date

Andi Dorfman hatte es auf jeden Fall schwer Der Junggeselle und Die Bachelorette. Nach der Trennung von Juan Pablo Galavis und dem Verlassen seiner Saison von Der Junggeselle, Andi wurde weiter Die Bachelorette und hatte einige intensive Momente mit den Teilnehmern in ihrer Show. Insbesondere während ihres Fantasy-Suite-Dates mit Nick Viall (der später der nächste Bachelor werden sollte) waren die Dinge so Mehr als ein wenig umständlich.

In ihrem Buch Es ist nicht in Ordnung: Herzschmerz in glücklich Nie danach verwandelnDorfman beschrieb einen krönenden Moment in der Fantasy-Suite, als Viall, mitten im Liebesspiel, beschloss, eine bizarre Runde des Spiels „Would You Rather“ zu starten. „ Die Entscheidungen, die er Dorfman vorlegte, waren, gelinde gesagt, grob und das Ergebnis war eine deutliche Abkühlung über die Hitze des Augenblicks. Darüber hinaus enthüllte Dorfman, dass sie und Viall absolut keine Chemie hatten. „Das Feuerwerk zwischen uns war einfach nicht da“, schrieb sie und fügte hinzu, „all das Küssen und Tappen und die Chemie, die wir auf den Laken hatten, waren einfach nicht dasselbe unter ihnen.“ Peinlich! Aber das war noch nicht alles.

Auf der Nach der letzten Rose speziell, Viall beschämte Dorfman auf subtile Weise, indem er murmelte: „Wenn du nicht in mich verliebt warst, bin ich mir einfach nicht sicher warum, … warum du mit mir geschlafen hast.„“ Ja, rede über Drama. Es war klar, dass Dorfman und Viall es nicht sein sollten, und diese unangenehme Fantasy-Suite festigte diese Tatsache.

Ben Higgins sagte drei kleine Worte zu zwei ‚unglaublichen Frauen‘

Auf sein Der Junggeselle oder Die Bachelorette bringt die Teilnehmer definitiv in unangenehme Situationen. Tatsächlich ist das allgemeine Konzept – mehrere Menschen gleichzeitig zu treffen, während Sie alle zusammen in einem riesigen Herrenhaus ohne Kontakt zur Außenwelt leben – von Anfang an ziemlich chaotisch! Aber es ist auch ein ziemlich normaler Standard für die Junggesellen und Junggesellinnen, das L-Wort nicht zu früh oder zu vielen Menschen zu sagen.

Irgendwie war das nicht der Fall, als Ben Higgins der Bachelor war und er sagte „Ich liebe dich“ dazu beide Jojo Fletcher und Lauren Bushnell über ihre Fantasy-Suite-Dates, die die Dinge ernsthaft komplizierten. Wie Higgins in einem Blog für schrieb Menschen zu der Zeit: „Und so bin ich hier. Mit zwei unglaublichen Frauen. Beide, in die ich total verliebt bin. Und ich habe keine Ahnung, was ich dagegen tun soll.“

Obwohl Higgins und Bushnell verlobt und später getrennt wurden, waren die beiden einige Zeit glücklich. Trotzdem, sagte Bushnell Menschen Es war „verletzend“, ihrem Verlobten zuzusehen, wie er einer anderen Frau erzählte, dass er sie liebte. Sie fügte hinzu: „Ich versuche immer, wirklich stark zu sein, weil ich mich davon entfernen wollte. Aber weil ich mich davon entfernen wollte, glaube ich nicht, dass ich mich jemals wirklich darüber geöffnet habe, wie schwer das war.“ Nun, es war definitiv verrückt und chaotisch und sagte zwei Frauen, dass er sie wahrscheinlich liebte war nicht der beste Zug von Bens Seite.

Nick und Raven hatten eine umwerfende Zeit

Während nicht jeder macht es in den Fantasy-Suiten an Der Junggeselle oder Die Bachelorette, Es ist normalerweise ziemlich einfach zu sagen, wer es getan hat und wer nicht. Auf Nick Vialls Saison von Der Junggeselle, Kandidat Raven Gates bekam echt darüber, noch nie einen Orgasmus vom Sex zu haben. Als die Kameras Raven’s Gesicht nach ihrem Fantasy-Suite-Date mit Nick zeigten, war sie positiv eingestellt glühend, es war offensichtlich, was unterging. Raven sprach nach dem Date mit den Kameras und sagte schüchtern: „Nick ist wirklich gut in dem, was er tut, also bin ich heute ziemlich zufrieden.“ – Und ihr Grinsen sagte alles.

Zusätzlich in einem Interview mit Menschen, Raven erklärte, dass sie nicht das Bedürfnis habe, das, was hinter verschlossenen Türen geschah, weiter auszubauen. „Nun, die Sache mit der Show ist, dass sie diese aufregenden Momente wirklich festhalten und alles ziemlich wahr machen, was passiert“, sagte sie. „Also denke ich, dass ich nicht wirklich zu viel sagen muss. Ich denke, die Show hat es ziemlich genau eingefangen.“ Raven erklärte auch, dass sie nicht nervös war, Nick zuzugeben, dass sie noch nie einen Orgasmus gehabt hatte, weil sie „ein offenes Buch“ ist. Sie war nur nervös wegen der Fantasy-Suite, „weil sie so kurz vor dem Ende stand und es eine große Nacht war, wenn das Sinn macht.“ Für Nick und Raven war die Fantasy-Suite verrückt heiß, und eine großartige Lernerfahrung.

Jojo und Jordan haben nicht versucht, etwas zu verbergen

Bachelorette Jojo Fletcher war nach ihrer Saison definitiv glücklich, aber es waren nicht nur Regenbogen und Rosenblätter. Während ihrer Fantasy-Suite-Episoden hatte sie eine großartige Zeit mit Jordan Rodgers, und die beiden haben sich definitiv zusammengetan. „Ich bin heute Morgen aufgewacht, habe mich umgedreht und hatte nur ein Lächeln im Gesicht“, sagte Rodgers nach seiner Nacht mit Fletcher zu den Kameras. „Ich hatte das Gefühl, dass alles in Ordnung war. Wir haben letzte Nacht einen großen Schritt in eine wirklich aufregende Richtung gemacht.“ Aber nach ihrem Date mit Rodgers war Fletchers Fantasy-Suite-Date mit Chase McNary nur eine große Enttäuschung.

Während die beiden zusammen waren, schien McNary begeistert und glücklich zu sein, aber es war klar, dass Fletcher es nicht fühlte USA heute berichtet. Als sie die Sache beendet hatte, nahm Chase es nicht so gut auf. „Jetzt bin ich erschüttert“, sagte er per USA heute. „Also, jetzt ist Liebe gleich das (Expletive) raus? Das war so (Expletiv) erschreckend für mich zu sagen, und jetzt schau, wo ich lande.“ Sprechen Sie über verrückt unangenehm zu sein. Obwohl Chase definitiv sauer ausstieg, gab er es später bekannt Menschen dass er sich mit Jojos Entscheidung abgefunden hatte. „Ich habe ein besseres Verständnis für die Position, in der JoJo ist, und warum sie die Entscheidungen getroffen hat, die sie getroffen hat“, erklärte er. „Es gibt keine harten Gefühle.“ Hey, zumindest konnte Chase weitermachen! Jojo war es auf jeden Fall.

Hannah und Peter hatten eine berühmt gute Zeit

Es gibt einige Momente Der Junggeselle oder Die Bachelorette wenn ein Teilnehmer etwas sagt, das sofort ikonisch oder meme-würdig wird. Auf Hannah Browns Saison von Die Bachelorette, das geschah, als sie auf der erschien Nach der letzten Rose speziell und erklärte, dass ihr Fantasy-Suite-Date mit Peter Weber noch heißer und schwerer war, als sich irgendjemand vorgestellt hatte.

„Ich war etwas unehrlich über etwas“, sagte Brown dem Live-Publikum (via Menschen). „Da es da draußen ist und ich gesagt habe, dass es etwas gibt, das Peter und ich zweimal gemacht haben … es war tatsächlich viermal!“ Ja, Brown und Weber haben die Tat getan vier Mal an ihrem Fantasy-Suite-Datum, das in einer buchstäblichen Windmühle stattfand. Offensichtlich wurde der Moment aus einer Reihe von Gründen zu einer Ikone, und als Weber der nächste Bachelor wurde, war eine der Frauen, die er in der ersten Nacht traf, sogar angezogen wie eine Windmühle.

Coltons Jungfräulichkeit war ein großes Problem in seinen Fantasy-Suiten

Als Colton Underwood zum Bachelor aufstieg, gab es ein Fach, das einfach nicht sterben würde: seine Jungfräulichkeit. Im Ernst, das Thema von Underwoods Jungfräulichkeit plagte praktisch jedes einzelne Interview, jede Unterhaltung und sogar jede Beförderung für seine Staffel von Der Junggeselle. In einem Interview mit Menschen, Underwood erklärte, dass er sich als Jungfrau nicht sonderbar fühle. „Jungfrau zu sein bedeutet nicht, dass du keine gute Zeit haben kannst“, sagte er und fügte hinzu, „es bedeutet nicht, dass du nicht leidenschaftlich und romantisch und sexuell sein kannst, noch in deiner Beziehung.“

All dies änderte sich jedoch, als Underwood endlich die Nacht mit seiner wahren Liebe, Cassie Randolph, verbringen durfte (nachdem er nach Hause geschickt hatte beide andere Teilnehmer). „Ich könnte nicht aufgeregter sein, heute Abend mit Cassie zu verbringen, und ich bin gespannt, wohin unsere Beziehung führen kann“, sagte Colton in der Show. „Ich habe immer gesagt, dass ich auf das richtige Herz warte, ich warte darauf, in jemanden verliebt zu sein, und ich warte auf die richtige Person. Und ich hoffe sehr, dass diese Person Cassie ist.“ Obwohl Underwood vor seiner Saison eine große Sache mit seiner Jungfräulichkeit gemacht hat, ist immer noch unbekannt, was mit Randolph passiert ist, obwohl die beiden jetzt definitiv an der Hüfte hängen.

Rachel Lindsays Fantasy-Suite hatte eine politische Wendung

Rachel Lindsay schrieb Geschichte als erste schwarze Bachelorette. Sie war möglicherweise auch die erste Bachelorette, die das tat, was sie während eines Fantasy-Suite-Dates getan hat, und das alles, weil die Außenwelt es geschafft hat, sich in ihre Saison einzuschleichen. Während ihres Fantasy Suite-Dates mit Nick Viall passierte eigentlich nichts, alles wegen Donald Trump.

Während eines Interviews mit dem Junggesellenabschied Im Podcast erklärte Rachel, dass sie in der Nacht vor ihrem Date herausgefunden habe, dass Trump die Wahl gewonnen habe. „‚Oh großartig. Es wird Trump sein’“, sagte sie, sie hatte damals gedacht. „Niemand kann es glauben. Es war so schlimm.“ Aber sie musste immer noch vorwärts gehen. „Ich hatte mein Date am nächsten Tag. Ich konnte nicht in den richtigen Kopfraum kommen“, erklärte Rachel. „Ich habe viel getrunken. Ich bin in der Fantasy Suite ohnmächtig geworden. Dies ist das erste Mal, dass ich das sage. … Ich bin einfach schlafen gegangen. Wir hatten in dieser Nacht kein Gespräch.“ Die eine gute Seite? Lindsay hat in dieser Nacht „am besten geschlafen“. Offensichtlich konnte ihr Fantasy-Suite-Date mit Nick keines sein weniger heiß.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here