Die unsagbare Wahrheit von Jonathan Pryce

0

Jonathan Pryces Eltern führten früher ein Lebensmittelgeschäft in der winzigen walisischen Stadt Holywell, in der der zukünftige Schauspieler seine Kindheit verbrachte. Es war ein hübsches kleines Geschäft, aber es war auch der Schauplatz eines gewaltsamen Verbrechens, das Pryces Leben auf den Kopf stellen würde. Sein Vater, ein ehemaliger Bergmann, war in der Gegend bekannt, was seinen Tod umso schockierender machte. Sprechen mit Der TelegraphPryce enthüllte, dass sein Vater « von einem 16-jährigen Jungen angegriffen » wurde, während er bei der Arbeit war. Der Teenager schlug dem Ladenbesitzer mit einem Hammer auf den Kopf und erholte sich leider nie ganz.

« Wir dachten, er würde in Ordnung sein », erinnerte sich Pryce. « Ich habe ihn am Nachmittag gesehen. Er hatte im Bett gesessen und den Vorfall geschildert, und ich war ziemlich erleichtert davongekommen. Aber in dieser Nacht hatte er den Schlaganfall. » Er erlitt einen zweiten Schlaganfall und zwei Herzinfarkte, bevor er starb, zwei Jahre nachdem er angegriffen worden war. Pryce konnte es zur Beerdigung nicht mehr nach Hause schaffen. « Ich war in New York, als ich das Telegramm erhielt, dass er gestorben war, um Trevor Griffiths zu öffnen Die Comedians am Broadway « , sagte er Der Wächterund fügte hinzu: « Es hat lange gedauert, bis ich herausgefunden hatte, wie ich auf seinen Tod reagiert hatte, wie gewalttätig er war, wie etwas Unerfülltes oder Unvollständiges aufgefallen ist. »

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here