Die unsagbare Wahrheit von Ellie Kemper

0

Ellie Kempers schicke Ausbildung als Kind endete nicht, nachdem sie die High School abgeschlossen hatte. Weit davon entfernt! Nachdem sie die John Burroughs School verlassen hatte, machte sie sich auf den Weg zu einer Ausbildung in der Ivy League. Aber sie besuchte nicht nur eine Ivy League-Schule, sondern auch zwei! Und obwohl das beeindruckend ist, ist es für ihre Familie nicht wirklich ungewöhnlich. Kemper’s Eltern legten ein Vermächtnis vor sich, in dessen Verlauf ihr Vater Harvard, Oxford und Stanford besuchte, während ihre Mutter zum Zeitpunkt ihrer Heirat das Wellesley College und Princeton besuchte und Pläne hatte, nach Stanford zu gehen, bevor sie schließlich in Princetons Büro von arbeitete Admissions.

Kemper selbst besuchte zuerst die Princeton University, wo sie sowohl der Improvisationsgruppe der Schule, Quipfire !, als auch der tourenden Musical-Comedy-Truppe, dem Princeton Triangle Club, beitrat. Sie schloss ihr Studium 2002 mit einem englischen Abschluss ab und übernahm diesen an der Oxford University. Während Kemper’s Jahr in Oxford sagte sie: « Ich war in einem Englischstudienprogramm, aber ich wusste, dass das nicht das war, was ich tun wollte. » Dann verließ sie die Schule in Richtung New York. Zum Glück für den Star waren ihre Eltern bereit und in der Lage, sie in ihrem ersten Jahr in der Großstadt zu unterstützen, als sie versuchte, in das Unterhaltungsgeschäft einzusteigen. Sie gab später zu: « Ich wusste, dass es ein unsicherer Weg war, aber ich musste es ein paar Jahre lang versuchen und sehen, was passiert ist. »

Das war definitiv eine gute Entscheidung, wenn man bedenkt, dass Kemper ein erfolgreicher Hollywoodstar wurde.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here