Die unerklärliche Wahrheit von Bernie Sanders ‘Frau

0

Obwohl Jane und Bernie Sanders in Brooklyn, New York, 10 Häuserblocks voneinander entfernt aufgewachsen sind, haben sie sich erst kennengelernt, als ihr erster Ehemann sie in den 70er Jahren zur Arbeit nach Burlington, Vt., Verlegt hat. Sie trat als Gemeindeaktivistin an und spürte sofort das Bern, als sie ihn 1981 zum ersten Mal bei einer Bürgermeisterdebatte sah. „Ich saß in der zweiten Reihe und unsere Augen trafen sich, aber wir sprachen danach nicht wirklich.“ Sie sagte Die irische Zeit. „Ich fühlte, dass es von Herzen kam, alles, was er sagte. Er verkörperte alles, woran ich jemals geglaubt habe.“

Ihr viertes Treffen fand auf seiner Bürgermeisterwahl statt, und der Rest ist, wie sie sagen, Geschichte. „Er hat mich gebeten zu tanzen und wir sind seitdem zusammen“, erklärte sie. Das Paar war sieben Jahre alt, aber die Beziehung kam zum Stillstand, nachdem Bernie nicht daran interessiert war, zu heiraten. Das Paar machte dann „eine Pause“, wie Jane sagte Menschen, oder wie die Steckdose es ausdrückte: Sie „[evoked] Ross und Rachel vom Fernsehen Freunde. „

Aber Bernie drängte weiter vorwärts. Er unterhielt eine Beziehung zu Janes drei Kindern aus ihrer früheren Ehe, verbrachte viel Zeit mit ihnen und schenkte ihnen Weihnachtsgeschenke, „obwohl er und ich nicht mehr zusammen waren“, erklärte Jane. Sie fügte hinzu: „Es war nicht so, dass er einfach weggegangen ist. Als er mich schließlich bat, ihn zu heiraten, dachte ich darüber nach, wie er jemand ist, auf den man zählen kann.“

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here