Home Internet Die unerklärliche Wahrheit von Angela Lansbury

Die unerklärliche Wahrheit von Angela Lansbury

0

Angela Lansbury war über 50 Jahre mit ihrem zweiten Ehemann, dem Schauspieler Peter Shaw (Bild), verheiratet, bis er 2003 starb. Während sie offensichtlich eine lange Beziehung zu Shaw hatte, dauerte ihre erste Ehe nicht einmal ein Jahr.

Lansbury flüchtete 1945 mit einem Mann namens Richard Cromwell, der Mitschauspieler war und 1938 im Film mitgewirkt hatte Isebel mit Bette Davis und Henry Fonda. Lansbury war zu dieser Zeit nur ein aufstrebendes 19-jähriges Starlet, während ihr Mann 15 Jahre älter war. „Ich verstehe, dass jüngere Frauen ältere Männer heiraten“, sagte sie, während sie mit der Radiozeiten. „Es ist ein Vater – sie hatte den Vater nicht und jetzt sucht sie danach.“ Lansburys eigener Vater starb, als sie neun Jahre alt war, also sprach sie wahrscheinlich aus ihrer eigenen persönlichen Erfahrung.

Über den Altersunterschied zwischen Lansbury und Cromwell hinaus gab es jedoch auch ein geheimes Problem, das die Gewerkschaft von Anfang an zum Scheitern verurteilte. „Ich hatte keine Ahnung, dass ich einen schwulen Mann heirate“, erklärte Lansbury. Als die Beziehung sieben Monate nach ihrer Hochzeit auseinander fiel, sagt sie: „[I]Ich habe mich in keiner Weise verletzt oder verletzt, weil er eine Freundschaft mit mir und meinem zukünftigen Ehemann gepflegt hat. „Trotzdem sagt sie immer noch, es sei“ ein Schock „, auf den sie“ nicht vorbereitet war „. Sie behauptet auch dass sie es nicht „bereut“, sondern „sich für die Traurigkeit entschuldigt, die ihn die Straße hinunter verursacht hat … [when] er erkannte, dass er seine Funktion nicht erfüllen konnte. „

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here