Die Schauspielerin Asia Argento spricht die sexuellen Übergriffe von Jimmy Bennett an

0

Schauspielerin Asia Argento, die für ihre Rollen in Filmen wie bekannt ist xXx und Land der Totenhatte öffentlich auf die Vorwürfe sexueller Übergriffe reagiert, die ihr Vorgesetzter gegen sie erhoben hatte Das Herz ist meist trügerisch Co-Star Jimmy Bennett.

Im eine Erklärung Sie gab New York MagazineYashar Ali, Argento, bestritt die Behauptung, sie habe eine Abfindung in Höhe von 380.000 US-Dollar gezahlt, nachdem sie angeblich einen 17-jährigen Bennett-Alkohol gegeben hatte, bevor sie Oralsex mit ihm machte und mit ihm Verkehr hatte. « Ich bin zutiefst schockiert und verletzt, wenn ich Nachrichten gelesen habe, die absolut falsch sind », sagte sie. « Ich hatte noch nie eine sexuelle Beziehung zu Bennett. »

Argento fuhr fort und sagte, Bennett habe sie kontaktiert, nachdem sie den in Ungnade gefallenen Filmproduzenten Harvey Weinstein des sexuellen Übergriffs beschuldigt hatte und als Bennett angeblich « schwere wirtschaftliche Probleme hatte ». Sie behauptete, Bennett habe « rechtliche Schritte gegen seine eigene Familie eingeleitet », und nachdem er Argentos Freund damals als Anthony Bourdain gekannt hatte, versuchte Bennett angeblich, Geld von beiden zu verdienen. Argento sagte, dass Bourdain, der inzwischen verstorben ist, Bennett das Geld gegeben habe.

« Anthony hatte Angst vor der möglichen negativen Publizität, die eine solche Person, die er als gefährlich erachtete, über uns gebracht haben

könnte. Wir haben uns entschlossen, mit Bennetts Hilferuf mitfühlend umzugehen und sie ihm zu geben », sagte sie. « Anthony hat sich persönlich verpflichtet, Bennett wirtschaftlich zu helfen, unter der Bedingung, dass wir keine weiteren Eingriffe in unser Leben mehr erleiden würden. »

Da Bennetts Vorwürfe gegen Argento in einem an die Öffentlichkeit gingen New York Times Artikel, Weinsteins Anwalt Ben Brafman hat die Schauspielerin für die angeblichen sexuellen Handlungen verurteilt, die sie mit einem Minderjährigen durchgeführt hat. « Diese Entwicklung zeigt ein erstaunliches Maß an Heuchelei von Asia Argento, einem der lautstärksten Katalysatoren, die Harvey Weinstein zerstören wollten », sagte Brafman in einer Erklärung der Tägliche Post. « ‘Was vielleicht am ungeheuerlichsten ist, ist das Timing, das darauf hindeutet, dass Argento zur gleichen Zeit, als sie an ihrer eigenen geheimen Lösung für den angeblichen sexuellen Missbrauch eines Minderjährigen arbeitete, sich an die Spitze derjenigen stellte, die Herrn Weinstein verurteilten , trotz der Tatsache, dass ihre sexuelle Beziehung zu Herrn Weinstein zwischen zwei einwilligenden Erwachsenen bestand, die mehr als vier Jahre dauerte. « 

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens hat Bennett noch nicht öffentlich öffentlich gesprochen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here