Die gruseligen Dinge, die Jason Momoa über seine Frau sagte, bevor sie sich trafen

0

Jason Momoa hat sich für Lisa Bonet verknallt Jahrzehnte. Wie er auf James Cordens enthüllte Late Late Show« Seit ich acht Jahre alt war und sie im Fernsehen gesehen habe, war ich wie ‘Mama, ich will das hier’. » Ein bisschen süß, oder? Dann sagte er: „Ich meine, ich werde dich für den Rest meines Lebens verfolgen und ich werde dich holen.“ „Vielleicht nicht so sehr.

Wie haben sich die beiden überhaupt kennengelernt? Die A-Listener kreuzten Wege durch gemeinsame Freunde in einem Jazzclub. « Ich habe sie überzeugt, mich nach Hause zu bringen, weil ich in einem Hotel wohnte. » Danach entschied sich das Paar für einen Happen, wo « sie ein Guinness bestellte – und das war es … der Rest ist Geschichte. » Am Ende des Tages würdigt Momoa seine Beziehung zu Bonet als Leitfaden für die Ergreifung von Gelegenheiten. Als die Gerechtigkeitsliga Stern erzählte Esquire« Wenn jemand sagt, dass etwas nicht möglich ist, dann denke ich: ‘Hör mal, ich habe Lisa Bonet geheiratet. Alles ist möglich.’ »

Während er in diesen Tagen offen über seine Besessenheit spricht, traf der Schauspieler die Entscheidung, eine Weile über seine Besessenheit zu sprechen, nachdem er mit Bonet zusammen war. « Das habe ich ihr erst gesagt, als wir zwei Babys hatten », erklärte der Star Corden. « Sonst wäre es gruselig. » Nun, wir können Momoa zumindest dafür danken, dass sie unser Bild von Khal Drogo, der jemanden verfolgt, als absolut furchterregend verstanden hat.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here