Der wahre Grund, warum Stars ihre Eltern zu den Oscars brachten

0

Die Entscheidung, wer zu einer Preisverleihung kommt, ist eine persönliche Entscheidung, aber der Grund, warum bestimmte Stars ihre Mütter mitbrachten, wurde besonders deutlich, als sie die Bühne betraten, um Preise zu erhalten. Der Regisseur und Drehbuchautor Taika Waititi hat anscheinend seine Mutter im Trubel des roten Teppichs verloren, aber er grüßte sie von ganzem Herzen, als er die Auszeichnung für das am besten angepasste Drehbuch für gewann JoJo Rabbit.

« Ich möchte meiner Mutter danken. Ich weiß nicht, wo du bist, Mom. Ich habe dich vor Stunden verloren », scherzte Waititi auf der Bühne. Dann dankte er seiner Mutter, « dass sie mir das Buch gegeben hat, das ich adaptiert habe. Ohne Sie hätte dieser Film nicht existiert. » Das Buch war Käfig Himmel von Christine Leunens.

Die Mutter des Schauspielers Laura Dern, Diane Ladd, ist kein Unbekannter, der Shows vergibt. Sie wurde im Laufe der Jahre für drei Oscars nominiert und kam bei der diesjährigen Zeremonie zu ihrer Tochter. Als Dern den Preis für die beste Nebendarstellerin entgegennahm, übermittelte sie ihrer Mutter und ihrem Vater eine Nachricht (via abc Nachrichten), « Einige sagen, treffen Sie nie Ihre Helden, aber ich sage, wenn Sie wirklich gesegnet sind, bekommen Sie sie als Ihre Eltern. Ich teile dies mit meinen schauspielerischen Helden: meinen Legenden Diane Ladd und Bruce Dern. » Ihre Mutter war stolz im Publikum.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here