Der wahre Grund, warum Emma Thompson sich niemals einer plastischen Operation unterziehen wird

0

Während Hollywood voller Stars ist, die sich entschieden haben, unter das Messer zu gehen (und andere, die Gerüchte erfolglos bestritten haben), ist Emma Thompson der Ansicht, dass die Besessenheit von plastischen Operationen « psychotisch » geworden ist.

In einem Interview mit Hallo Zeitschrift, die Mr. Banks retten star sprach sehr offen über ihre meinungen zu etwas, das sie als ungesunde fixierung ansieht. « Es ist verrückt. Es ist keine normale Sache, und die Kultur, die wir geschaffen haben, die besagt, dass es normal ist, ist nicht normal », sagte sie und fügte hinzu, dass es « chronisch ungesund ist und dass all das eine sehr ernste Seite hat, weil Wir werden mit dieser Art von ‘Superkultur’ enden, die jungen Leuten, Mädchen und Jungen, nahe legen wird, dass dies normal aussieht. « 

Einige der Aussagen von Thompson mögen tatsächlich wahr sein. Mit all den furchterregenden psychologischen Auswirkungen, die durch die Nutzung sozialer Medien und die derzeitige Zunahme von durch Instagram inspirierten Schönheitsoperationen entstehen, hat die in Großbritannien geborene Schauspielerin vielleicht Recht. Was mehr ist, ist ihr sorgloser Lebensstil einer, auf den andere eifersüchtig sind. Als Nisha Ganatra, Regisseur von Thompsons Film Late Night, sagte der New York TimesSie ist neidisch auf die Fähigkeit der Schauspielerin, « ihr Leben mit solcher Brillanz und Anmut zu leben » und fügt hinzu, dass sie « gegenwärtig und demütig » bleibt. Als Ganatra es für die Verkaufsstelle zusammenfasste, fragte ich sie: ‘Wie ist es, alle Antworten zu haben?’ Sie lachte nur und sagte: « Ich nicht. » Aber sie tut es. « 

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here