Der Grund, warum die Stiftung von Kobe Bryant ihren Namen geändert hat

0

Nach dem tragischen Tod von Kobe Bryant und seiner 13-jährigen Tochter Gianna « Gigi » Bryant sind in ihrem Gedächtnis zahlreiche Ehrungen aufgetaucht. Die letzte Anspielung auf ihr Vermächtnis hängt mit ihrer gemeinsamen Liebe zum Basketball zusammen. Am 13. Februar gab Kobes Frau Vanessa Bryant bekannt, dass die Mamba Sports Foundation ihren Namen aus einem besonderen Grund ändert.

« Da es keine Nr. 24 ohne Nr. 2 gibt, haben wir die Mamba Sports Foundation so aktualisiert, dass sie jetzt Mamba & Mambacita Sports Foundation heißt », schrieb Vanessa auf Instagram. « Unsere Mission ist es nach wie vor – und stärker als je zuvor -, jungen Menschen durch Sport Möglichkeiten zu bieten. Vielen Dank für die Unterstützung und Ihre bisher freundlichen Spenden, während wir das Vermächtnis von Kobe und Gigi weiterführen. Wir hoffen es. » Befähige junge Sportler in einer Welt, in der sie uns alle verlassen haben, um mitzugestalten. #Mamba #Mambacita. « 

Wie auf der Website der Organisation erläutert, zielt die Mamba & Mambacita Sports Foundation darauf ab, « Lernfähigkeiten zu entwickeln, Charaktereigenschaften zu verbessern und persönliche Werte zu erweitern, die letztendlich das Selbstvertrauen stärken und fördern ». Bis heute waren mehr als 9.800 Kinder von der Organisation und ihren mehr als 1.000 Freiwilligen betroffen. Es ist eine kraftvolle Art, das Leben eines Vater-Tochter-Paares zu feiern, das sich über seine Leidenschaft für den Sport hinweggesetzt hat.

Basketball war eine gemeinsame Leidenschaft für Kobe und Gigi Bryant

Gigi Bryant” width=”1000″ height=”562″ alt=”Kobe Bryant, Vanessa Bryant, Gigi und Natalia Bryant”>Dave Mangels / Getty Images

Kobe und Gigi Bryant wurden zusammen mit sieben anderen am 26. Januar 2020 bei einem Hubschrauberabsturz getötet. Die Gruppe war auf dem Weg zu einem Jugendbasketballturnier in der Mamba Sports Academy, das Kobe gründete. Der stolze Vater sprach zuvor über seine Tochter Gigi, die sein Erbe auf dem Platz vollbrachte. Im Oktober 2018 sagte Kobe zu Gastgeber Jimmy Kimmel: « Das Beste, was passiert, ist, wenn … Fans auf mich zukommen und [Gigi will] Steh neben mir und sie werden sagen: « Hey, du musst einen Jungen haben … Ich habe jemanden, der die Tradition, das Erbe weiterführt. » Sie ist wie … ‘Ich habe das verstanden. Dafür brauchst du keinen Jungen, das habe ich. ‘ »

Die Tatsache, dass die Mamba Sports Foundation ihren Namen zu Ehren von Gigi, auch bekannt als Mambacita, erweitert hat, ist wirklich berührend. Das Leben des Paares wird auch bei « Eine Feier des Lebens: Kobe & Gianna Bryant » am 24. Februar 2020 im Staples Center in Erinnerung gerufen. Vanessa enthüllte die Bedeutung des Datums auf Instagram: « # 2, # 24, # 20 Jahre als Laker und die Anzahl der Jahre, in denen Kob und ich zusammen waren.  » Während der Verlust für Vanessa nicht einfach war (vor ein paar Tagen schrieb sie auf IG: « Mein Gehirn weigert sich zu akzeptieren, dass sowohl Kobe als auch Gigi weg sind »), hält sie immer noch den Kopf hoch, während sie ihre Lieben ehrt .

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here