Demi Moore erzählt von “selbstzerstörerischer” Vergangenheit und Genesung

0

Schauspielerin Demi Moore reflektiert ihre vergangenen Kämpfe.

Als sie am Samstag, den 27. Oktober 2018 im Beverly Hilton Hotel die Auszeichnung « Frau des Jahres » beim 29. jährlichen Preisverleihungs-Mittagessen des Peggy Albrecht Friendly House erhielt, zeigte sich die Hollywood-Ikone offen über ihre Genesung Vielfalt Berichte. Laut seiner Website ist das Friendly House eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Los Angeles, die Frauen, die sich von Alkohol- und anderen Drogenproblemen erholen möchten, ein sicheres, strukturiertes und unterstützendes Umfeld bietet, das Erholung, persönliches Wachstum und bürgerliches Leben fördert Verantwortung. »

« Ich bin einen Weg der wirklichen Selbstzerstörung eingeschlagen, und egal, welchen Erfolg ich hatte, ich habe mich nie gut genug gefühlt », sagte Moore über ihre frühe Karriere und erklärte, dass es dieser Weg war, der « wirklich schnell brachte [her] zu einem echten Krisenzeitpunkt. « Als die 55-jährige Schauspielerin weiterging, stellte sie fest, dass zwei Personen, die sie » kaum kannte « , ihr halfen, die Dinge zu ändern. » Es gab mir die Chance, meinen Lebensverlauf neu zu bestimmen bevor ich alles zerstört habe « , sagte sie und fügte hinzu, » bin ich so dankbar, denn ohne diese Gelegenheit, ohne ihren Glauben an mich, würde ich nicht stehen [here] heute. »

Wie Nicki Swift zuvor berichtet, ging Moore 1996 zum ersten Mal in die Reha, um sich wegen Drogen- und Alkoholabhängigkeit behandeln zu lassen. Der Filmstar, der kürzlich an der königlichen Hochzeit von Prinzessin Eugenie von York und

Jack Brooksbank teilgenommen hatte, wurde 2012 ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er Berichten zufolge einen Anfall erlitten hatte. Zu dieser Zeit wurde sie Berichten zufolge wegen Erschöpfung, Magersucht und Drogenmissbrauch behandelt.

Während Moore während ihres kürzlichen Gala-Auftritts nicht auf die Einzelheiten ihres Weges zur Genesung einging, schloss sie ihre von Herzen kommende Rede mit einer ermutigenden Botschaft: « Das Leben ist mit Sicherheit keine gerade Linie, und ich denke, jeder hier hat sich damit nicht befasst sich irgendwann in ihrem Leben gut genug fühlen.  » Sie fügte hinzu: « Ich weiß, dass ich mich in einem Moment großen Kampfes an einen weisen Lehrer gewandt und meine Befürchtung geäußert habe, dass ich nicht gut genug bin. Und sie sagte: ‘Du wirst niemals gut genug sein, aber du kann diesen Wert von dir kennen. Lege den Messstab hin. ‘ »

Das Geist star fuhr fort: « Also habe ich heute den Messstab abgelegt. Und ich danke Ihnen für diese schöne Anerkennung und die Gelegenheit, den Wert meines Wertes zu kennen. »

Moore, die mit ihrem Ex-Ehemann Bruce Willis die Töchter Rumer (30), Scout (27) und Tallulah (24) teilt, ging am Sonntag, dem 28. Oktober, zu Instagram, um ihrer Dankbarkeit für die fortgesetzte Unterstützung ihrer Familie und Freunde Ausdruck zu verleihen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here