Corey Feldman wurde nach angeblichem Angriff durch ‘Wolfsrudel’ ins Krankenhaus eingeliefert

0

Corey Feldman wurde ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem er angeblich in seinem Auto angegriffen worden war.

Am Mittwoch, 28. März 2018, der ehemalige Kinderstar nahm zu Twitter um seine Anhänger darüber zu informieren, dass er angeblich am Tag zuvor von einer Gruppe von Männern angegriffen wurde. Feldman teilte Fotos von sich im Krankenhaus mit und behauptete, drei Männer hätten sich seinem Auto genähert. Als sein Sicherheitspersonal „abgelenkt“ war, öffnete ein Mann seine Autotür und stach ihn nieder.

Im ein separater TweetFeldman fügte hinzu, dass die Los Angeles Police Department den Vorfall als „versuchten Mord“ untersucht. Er bemerkte, dass er zuvor „wachsende Drohungen gegen alle erhalten hatte“ [social media] Plattformen von diesem abscheulichen ‚Wolfsrudel‘. „Feldman fügte hinzu, dass er“ sicher „sei, dass die Bedrohungen und sein Angriff miteinander verbunden sind.

Laut dem Tägliche PostKurz vor Mitternacht am Dienstag, dem 27. März, wurden Polizisten in ein Haus in Reseda, Kalifornien, gerufen, nachdem sie einen Anruf wegen eines Angriffs mit einer tödlichen Waffe erhalten hatten. Feldman war Berichten zufolge im Haus und hatte eine kleine Bauchwunde, die durch einen unbekannten scharfen Gegenstand verursacht wurde.

Nach dem Los Angeles ZeitenDie Polizei scheint Feldmans Geschichte von einem „Wolfsrudel“ -Angriff nicht ganz zu glauben. „Er behauptet, er sei erstochen worden“, sagte der LAPD-Offizier Drake Madison der Zeitung. „Es gibt keine Schnittwunden oder Stichwunden in seinem Bauch.“ In der Veröffentlichung wurde auch festgestellt, dass Feldman selbst ins Krankenhaus fuhr.

Zum Zeitpunkt dieses Schreibens wurden keine Verhaftungen vorgenommen.

Feldmans angeblicher Angriff kommt Monate nach dem Halte zu mir Der Schauspieler versprach, einen mutmaßlichen Hollywood-Pädophilen-Ring aufzudecken – wenn er eine Finanzierung in Höhe von 10 Millionen Dollar erhielt. Er wollte seine Ansprüche in Form eines Films ohne Einfluss eines großen Studios veröffentlichen. Der Film wurde nicht finanziert.

In einem November 2017 Auftritt am Die Dr. Oz ShowFeldman gab den Namen eines mutmaßlichen Täters an und identifizierte ihn als Jon Grissom, mit dem er an Filmen wie zusammengearbeitet hatte Führerschein (1988) und Träume einen kleinen Traum (1989). Tage zuvor hatte er auch Megyn Kelly auf der Heute zeigen, dass der Manager für junge Talente, Marty Weiss, ein Pädophiler war – eine Behauptung, die er zuvor in seinem Buch aufgestellt hatte, Coreyographie.

Während seines Interviews auf der Heute In einer Show mit Kelly behauptete Feldman auch, er sei das Ziel eines versuchten Mordes gewesen, und behauptete, zwei Lastwagen seien auf der Autobahn auf ihn zugerast.

Feldman kontaktierte später das LAPD wegen des angeblichen sexuellen Missbrauchs, den er als Kind erlitten hatte. Kurze Zeit später beendeten die Behörden ihre Untersuchung der Behauptungen von Feldman, da der von Feldman beschriebene Vorfall „außer Kraft gesetzt“ war.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here