Bericht: Bill Paxtons Familie beschuldigt den Arzt des Krankenhauses für den Tod

0

Die Lieben des verstorbenen Schauspielers verklagen.

E! Nachrichten berichtet, dass die Familie von Bill Paxton am Freitag, dem 9. Februar 2018, eine Klage wegen eines rechtswidrigen Todes gegen das Cedars-Sinai Medical Center und Dr. Ali Khoynezhad eingereicht hat.

Gerichtsdokumente, die von der Prominenten-Nachrichtenseite erhalten wurden, besagen, dass das Krankenhaus und der Chirurg „falsch dargestellte und / oder verborgene Informationen“ in Bezug auf Operationsrisiken sowie die Pflege, die gegeben werden würde. Die Familie behauptete, dass die Angeklagten auch „die vorgeschlagene Behandlung oder das vorgeschlagene Verfahren nicht angemessen erklärten“, und sie beschuldigten sie, nicht zu teilen, dass Khoynezhad „einen risikoreichen und unkonventionellen chirurgischen Ansatz verwenden würde, mit dem er keine Erfahrung hatte und der darauf beruhte auf Informationen und Glauben, die über den Rahmen seiner Privilegien hinausgehen. „

Paxtons Familie klagt wegen „Fahrlässigkeit, Nachlässigkeit im Krankenhaus, Verletzung der Treuhandpflicht, Batterie- und Überlebensmaßnahmen“.

Wie Nicki Swift zuvor berichtet, Paxton, der berühmt geworden war für seine Rollen in Fernsehsendungen wie Große Liebe und Filme wie Twister, Titanic, und Aliens, verstarb am 25. Februar 2017. Er war 61 Jahre alt.

„Mit schwerem Herzen teilen wir die Nachricht, dass Bill Paxton aufgrund von Komplikationen aufgrund einer Operation verstorben ist“, sagte ein Sprecher der Familie des Schauspielers in einer damaligen Erklärung (via Menschen). „Als liebevoller Ehemann und Vater begann Bill seine Karriere in Hollywood mit der Arbeit an Filmen in der Kunstabteilung und machte eine illustre Karriere über vier Jahrzehnte als geliebter und produktiver Schauspieler und Filmemacher.“

„Bills Leidenschaft für die Kunst wurde von allen gespürt, die ihn kannten, und seine Wärme und unermüdliche Energie waren unbestreitbar“, so die Aussage weiter. „Wir bitten darum, den Wunsch der Familie nach Privatsphäre zu respektieren, da sie um den Verlust ihres verehrten Mannes und Vaters trauern.“

Später wurde bekannt, dass Paxton einen Schlaganfall erlitten hatte, der durch Komplikationen seiner Klappenersatzoperation verursacht wurde, die er weniger als zwei Wochen zuvor durchgeführt hatte. Die Operation war angeblich für die Reparatur von Aortenaneurysmen vorgesehen.

Cedars-Sinai hat seitdem eine Erklärung zur Klage abgegeben. „Die staatlichen und bundesstaatlichen Datenschutzgesetze hindern uns daran, ohne schriftliche Genehmigung Kommentare zur Patientenversorgung abzugeben“, sagte das Krankenhaus Der Hollywood Reporter. „Aber wir können Folgendes teilen: Nichts ist für Cedars-Sinai wichtiger als die Gesundheit und Sicherheit unserer Patienten. Dies bleibt unsere oberste Priorität. Einer der Gründe für unsere hohe Qualität ist, dass wir die Bedenken hinsichtlich der medizinischen Versorgung eines Patienten gründlich prüfen Dieser Prozess stellt sicher, dass wir weiterhin die bestmögliche Pflege bieten können. „

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here